FundCom-Newsletter 3-2020

Liebe alle
 
Eine Demoscope-Umfrage im Auftrag der „Allianz für das Gemeinwohl“ zeigt, dass die Schweizer wegen der Corona-Krise vermehrt über das Sterben und ihren Nachlass nachdenken. Eine umfassende Umfrage unseres Kunden DeinAdieu.ch macht nun klar: Schweizer hinterlassen ihr Vermögen am liebsten Organisationen, die sich für Tier-, Natur- und Umweltschutz einsetzen. Die im 2021 anstehende Erbrechtsrevision dürfte den „Erbschafts-Spendenmarkt“ mit einem Volumen von jährlich 95 Milliarden Franken für Fundraiser und NPOs noch attraktiver machen. Die spannenden Erkenntnisse aus der DeinAdieu.ch-Studie konnten wir erfolgreich in den Medien platzieren.

Ein Erfolg war auch die Anstellung meiner ersten Mitarbeiterin: Seit Mitte Oktober unterstützt mich Claudia Wagner mit viel Einsatz und Herzblut als erfahrene Projekt-Managerin bei Fundraising-, Marketing- und Content-Projekten (siehe Foto oben). Herzlich willkommen an der Neugasse 6!

Viel Spass beim Lesen der folgenden Artikel. Hier gehts zum Newsletter.

Herzliche Grüsse

Bernhard Bircher-Suits
Geschäftsleiter FundCom

PS: Alle unsere Angebote finden Sie unter: www.fundcom.ch

FundCom-Newsletter 2-2020

Liebe alle

Schwarz arbeitende Haushaltshilfen in privaten Haushalten sind von der Corona-Krise besonders stark betroffen. Sie können ihre Rechte als illegal arbeitende Arbeitnehmende kaum durchsetzen und sind bei Unfall oder Krankheit meist nur schlecht oder gar nicht versichert. Umso mehr freut es mich, dass die FundCom regelmässig für den Neukunden quitt. arbeiten darf. quitt. ist die Nummer 1 in der Schweiz für das korrekte Anstellen und Versichern von Haushaltshilfen. Wir unterstützen den Online-Dienstleister in der Medienarbeit und im On- und Offline-Marketing. Ein erster Erfolg: quitt. landete mit einer nutzwertigen Datenstory auf der News-Plattform „20 Minuten“ und im gedruckten Heft. Gerne zeigen wir Ihnen, wie wir mit Storytelling und Online-Marketing Aufmerksamkeit für unsere Kunden generieren.

Am Mittwoch, 1. Juli ab 18.00 Uhr laden wir wieder Menschen aus allen Branchen an den Networking-Event „Drinks&Links“ ein. Das Treffen findet neben dem HB Zürich direkt neben dem FundCom-Büro in der „Amboss Rampe“ statt. Anmeldung über Meetup. 28 Personen sind bereits mit von der Partie. Wir freuen uns auch auf Sie!

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen der folgenden Artikel.
Hier gehts zum Newsletter.


Beste Grüsse

Bernhard Bircher-Suits
Geschäftsleiter FundCom
 

FundCom-Newsletter 1-2020

Hier gehts zum Newsletter im Original-Layout.

Liebe alle

Ein herzliches Dankeschön an all die Vereine, Stiftungen und Unternehmen, welche meinem Freelancer-Team und mir im 2019 ihr Vertrauen geschenkt haben. In nur einem Jahr konnten wir uns erfolgreich im Schweizer Markt etablieren und sind mit viel Elan ins 2020 gestartet.

Wir laden neu Menschen aus allen Branchen und Tätigkeitsgebieten an den monatlich stattfindenden Networking-Event „Drinks&Links“ ein. Das kostenlose Treffen findet neben dem FundCom-Büro in der „Amboss Rampe“ statt – direkt neben dem HB Zürich. Trotz Corona-Krise kamen rund 50 Leute ans Februar-Treffen, wow! Das nächste „Drinks&Links“ findet am Mittwoch, 25. März ab 18.00 Uhr statt. Die Anmeldung finden Sie unten im Newsletter.

Gespräche mit Fundraisern haben mir im 2019 gezeigt: Einigen fehlt der Durchblick im Crowdfunding-Markt. Das erstaunt nicht, denn mittlerweile buhlen 37 Plattformen um die Gunst von Spendern und Fundraisern. Ich habe den Dschungel im folgenden Artikel für Fundraiso.ch gelichtet und zeige, auf welche Punkte Fundraiser bei der Plattform-Auswahl achten sollten.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen der  folgenden Artikel. Über Feedbacks zu den Texten und den ersten FundCom-Newsletter freuen wir uns sehr.

Beste Grüsse

Bernhard Bircher-Suits
Geschäftsleiter FundCom

Hier gehts zum Newsletter.